Members

Inhaltsverzeichnis

Die 41-mm-Edition ist mit schwarzem, rotem, blauem, türkisem, grünem, gelbem oder silbernem Zifferblatt erhältlich. Diese Zeitmesser sind mit dem neuen hauseigenen Kaliber 3230 ausgestattet, das auch die 2020er Submariner No Date-Modelle antreibt. Dieses Uhrwerk verfügt über eine Gangreserve von 70 Stunden und http://unvergleichlichegartengestaltung.cavandoragh.org/rolex-oyste... ist mit der hochpräzisen Chronergy-Hemmung von Rolex ausgestattet, die nahezu vollständig resistent gegen Magnetfelder ist. Die Oyster Perpetual Kollektion zeichnet sich durch ihr dezentes, schnörkelloses Design aus. Rolex fertigt die Gehäuse seit mehreren Jahren aus 904L-Edelstahl, obwohl einige Vintage-Modelle in Gelbgold erhältlich sind. Es steht eine große Auswahl an Zifferblattfarben zur Auswahl, darunter Olivgrün, Weinrot und Champagner.

  • Dieses 1926 von Rolex erfundene Gehäuse war das erste der Welt, das zuverlässig gegen Wasser und Staub resistent war.
  • Es enthält ein patentiertes System, das die Lünette, den Gehäuseboden und die Aufzugskrone gegen das mittlere Gehäuse schraubt, das aus einem massiven Block aus Stahl, Gold oder Platin besteht.
  • Dieses Uhrwerk hat einen bidirektionalen Rotor und ist für seine Präzision bekannt.
  • Die 41-mm-Edition ist mit schwarzem, rotem, blauem, türkisem, grünem, gelbem oder silbernem Zifferblatt erhältlich.
  • Die Oyster Perpetual ist traditionell mit einem Oyster-Armband aus dem gleichen Metall wie der Rest der Uhr ausgestattet.
  • Lesen Sie mehr über ihre beeindruckenden proprietären Materialien oder sehen Sie sich diese Videozusammenfassung von Beach to Tux an, um Top-Style-Empfehlungen zu erhalten.

Im Gegensatz dazu hatten die heute ausgestorbenen 39-mm-Modelle nur einzelne Indizes. Rolex hat die Umstellung auf Doppelindizes vorgenommen, um diese Linie von den Datejust-Modellen abzuheben. Die doppelten Indizes schmälern jedoch das ausgesprochen elegante Design der Oyster Perpetual. Diese Oyster Perpetual aus Edelstahl mit einem Durchmesser von 39 mm ist etwas größer, aber sicherlich nicht weniger hübsch.

Datejust 31

Das Ende der 1930er-Jahre eingeführte Oyster-Armband ist ein robustes Metallarmband mit flachen dreiteiligen Gliedern und bleibt die tragende Säule der Oyster-Kollektion. Die Entscheidung von Rolex, seine Einstiegsuhr 2 mm größer zu machen, entspricht sicherlich der aktuellen Nachfrage nach größeren Uhren. Darüber hinaus ist es möglich, dass Rolex ähnlich wie bei den neuen 41-mm-Submariner-Editionen untersucht, wie der Tragekomfort verbessert werden kann. Auf jeden Fall werden Männer, die gerne Uhren mit einer Größe von nicht weniger als 40 mm tragen, diese Änderung begrüßen.

Zifferblätter

Es sind wunderschöne Farben – von denen wir einige schon einmal gesehen haben – die gut zum Oystersteel-Gehäuse und dem passenden Oyster-Armband passen. Mit einem OP-Label in den meisten Rolex-Uhren sind fast alle heute produzierten Uhren technisch Teil der Kollektion. Aber während Sie die meisten Rolex-Uhren mit einem OP-Label sehen würden, hat die Marke eine einfachere Idee für Oyster Perpetual, die hauptsächlich von der begrenzten Auswahl an Zifferblattfarben und Gehäusegrößen geleitet wird. Derzeit umfasst die Oyster Perpetual Collection Modelle von 28 bis 41 mm Varianten mit 9 Farboptionen, darunter Silber, strahlendes Schwarz und leuchtendes Blau. Die Entwicklung des Rolex Oyster-Gehäuses ist ein entscheidender Moment in der Geschichte der modernen Uhrmacherkunst. Die Marke erfand das Design 1926 als weltweit erstes wasserdichtes Gehäuse für eine Armbanduhr.

1953 wurde dem Kristall die Cyclops-Linse hinzugefügt, die das Datum zum einfachen Ablesen vergrößert. Ihre sofort erkennbare, charakteristische Kuppelform ist zu einem unverwechselbaren Merkmal der Uhr geworden. Die Rolex-Krone, das Logo und Symbol schlechthin der Marke, wurde 1931 registriert. Dieses Regulierorgan, bestehend aus Spiralfeder und Unruh, bestimmt durch die Regelmäßigkeit seiner Schwingungen die Präzision der Uhr.

Die Oyster hat die Reise gut überstanden und ihre Position als erste wasserdichte Uhr bestätigt. Diese mechanischen Uhrwerke mit Automatikaufzug, die alle von der offiziellen Schweizer Chronometer-Prüfstelle streng als Chronometer zertifiziert sind, werden vollständig von Rolex auf der Grundlage gemeinsamer Merkmale entwickelt und hergestellt. Diese gewährleisten eine hohe Leistung und die Einhaltung kompromissloser Anforderungen an Präzision, Zuverlässigkeit, Stoßfestigkeit, effizienten Selbstaufzug und Wartungsfreundlichkeit. Die Uhren verwandeln die Rolex Oyster Perpetual-Linie jedoch etwas von fast bezaubernd zurückhaltend und elegant in etwas viel Auffälligeres.

Views: 2

Comment

You need to be a member of On Feet Nation to add comments!

Join On Feet Nation

© 2022   Created by PH the vintage.   Powered by

Badges  |  Report an Issue  |  Terms of Service